„Wissen

kann man

nicht rückgängig

machen."

Alberto Moravia


 

Hintergrund

 

Die meisten Jahre meines Berufslebens habe ich in erfüllten und glücklichen Vollzeitstellen rund um das Thema Kommunikation, Organisationsentwicklung und Journalismus verbracht – Und mich aus den Anforderungen dieser Positionen zusätzlich weitergebildet.

In meiner Zeit in der Schweiz – und weil das Arbeitssystem der Schweiz dies fördert – konnte ich mir parallel eine selbstständige Arbeitswelt aufbauen als Journalistin und Dozentin, Management- & Führungskräfte-Coach, Kommunikations- & Change-Beraterin.

Ich weiß – das ist auf den ersten Blick viel. Aber das sind die Einzelbereiche, die ich aus meinem Berufsweg zusammengeführt habe.

Diese Kenntnisse werden gebraucht in drei großen Berufsfeldern: 1. im Bildungs- und Wissensmanagement, 2. im Organisationsmanagement und 3. rund um den Zukunftsmarkt „Betriebliches Gesundheitsmanagement“.

Hier sehen Sie einzelne Etappen meiner Entwicklung.

 

arrow

Radio- und Fernsehjournalismus / Auftrittstraining


Radio- und Fernsehjournalismus / Auftrittstraining
close

  • Die Kenntnisse rund um das Thema interne und externe Kommunikation sowie Professioneller Auftritt resultieren neben den PR-Erfahrungen aus rund 15 Jahren Berufspraxis als ausgebildete aktuelle Radio- und Fernsehjournalistin öffentlich-rechtlicher Medien, vorwiegend der ARD.


  • Das Erarbeiten professioneller Texte und Beiträge für unterschiedliche Zielgruppen sowie öffentliche Präsentationen – kurz: jede Form der professionellen Kommunikation – sind seither Kern meiner Arbeit.


  • Meine Führungskompetenz habe ich dabei als leitende Redakteurin und zuletzt als Redaktionsleiterin erworben. Als Qualitätsmanagerin habe ich das 1. Jugendradio der Deutschschweiz mitaufgebaut.
Coaching und Change-Kommunikation
arrow

Coaching und Change-Kommunikation




close

  • Um mich für den Bereich Coaching & Supervision fit zu machen, wurde ich nach einigen Jahren Berufserfahrung in der PR und im Journalismus über 10 Jahre für die Weiterentwicklung von Einzelpersonen und Gruppen weitergebildet und supervisiert mit den Schwerpunkten Transaktionsanalyse, Systemtheorie und integrative Tiefenpsychologie.


  • Seit einigen Jahren kommen die Weiterbildungen im Rahmen der Kommunikationspsychologie am renommierten Institut Schulz von Thun hinzu. Diese Kenntnisse wende ich systematisch seit über einem Jahrzehnt in der Führungskräfteentwicklung, im Persönlichkeitscoaching, der Teamentwicklung und der Krisenkommunikation an.
arrow

Lehre /
Aus- und Fortbildung




Lehre / </br>Aus- und Fortbildung
close

  • Ich liebe die Arbeit mit Menschen und die Weiterentwicklung. Daher gebe ich neben den Führungskräfte-Coachings und Kommunikations-Beratungen das Wissen der Organisations– und Krisenkommunikation sowie des Radio- und Fernsehjournalismus als Dozentin in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten und in der Fortbildung für Berufstätige in Frankfurt, dem Rhein-Maingebiet, Deutschland und der Schweiz weiter.


  • Daneben spielen die Kenntnisse im Professionellen Auftrittstraining eine große Rolle, insbesondere im Rahmen der Führungskräfteentwicklung und im Einzelcoaching, aber auch an Universitäten wie der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft wir das Auftritts- und Medientraining auch für Führungskräfte angeboten.
Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations
arrow

Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations




close

  • Bereits am Anfang meines Studiums der Politikwissenschaft, Soziologie und Pädagogik wurde ich für die ARD / hr in der Öffentlichkeitsarbeit ausgebildet und arbeitete während er ganzen Studienzeit mit diesem Schwerpunkt.


  • Dabei lag ein Teil der Aufgabe auf der Präsentation der ARD im Rahmen von professionellen Führungen von Gruppen und Einzelpersonen. Hierbei entwickelte ich zusammen mit einer Kollegin unter anderem die ersten Kinderführungen im Hessischen Rundfunk.


  • Ein anderer Teil der Aufgabe lag in der Organisation und Moderation öffentlicher Großveranstaltungen wie der Buchmesse oder des Hessentags. Nach meinem Studium rundete ich diese Kenntnisse ab, in dem ich zwei weitere Jahre bei Leipziger & Partner PR-Beraterin gewirkt habe, bevor ich meinen Schwerpunkt auf Journalismus legte.

 

<